Übungen für Hunde und Blindenführhundtraining

Realisieren durch Ritualisieren

Wow, was für Wochen, die hinter uns liegen. Über drei Wochen hinweg hat der neue Halter von Lenny alle Signale für die Führarbeit und wichtige theoretische Inhalte mit dem Hund gelernt. Diesen Prozess des intensiven Trainings zu beobachten ist immer besonders spannend, denn ich konnte jeden Tag die kleinen Fortschritte beobachten und das Zusammenwachsen von Hund und Halter erleben. Ganz besonders verbessern sich deutlich die regelmäßig wiederkehrenden/ritualisierten Abläufe mit dem Hund. Beispielsweise der Ablauf beim Spaziergang: Hund führt Blinden zur…

Read More

Lennys Reise

Lenny, mein aktueller Azubi zum Blindenführhund, ist ein 1-jähriger, durch und durch gechillter Labradoodle. Seine Reise begann als Welpe in einer lieben Patenfamilie, die sich sehr gut um ihn kümmerte und ihn zu einem wohl erzogenen Hund entwickelte, der sich mit seinen bernsteinfarbenen Augen sofort in jedem Herz einen Platz sichert. Seine großen Füße wirft er auch jetzt, mit 1,5 Jahren noch hoch, wie ein Welpe, wenn er versucht die kleinen und großen Hundekumpanen auf der Wiese zu einem Spiel…

Read More