Übungen für Hunde

Dogdancing

Ich finde Dogdancing ist eine tolle Art mit dem Hund zu arbeiten. Du kannst dabei mit Tricks und Führtechniken auf eine lockere Art mit dem Hund zusammen arbeiten und Spaß haben. 🙂 Artikel, die dich vielleicht auch interessieren: Routine-Übungen für den Hund Stumme Richtungswechsel Das Kommando “Raus da”  >> Alle Übungen für deinen Hund findest du im Hundeübungspaket.

Read More

Üben mit Hütchen

Mit Pylonen zu trainieren bietet eine Vielzahl an Variationen und ist zudem auch für die ganz jungen und ganz alten Hundis ein Spaß, der gelenkschonend ist. Geeignet beispielsweise als Bodenübung für die Führtechniken des Agility (außen, go, komm) ist die folgende Übung: Im Video: 1. Schritt: Bestätigen, wenn der Hund richtig um das Hütchen herumgeht. 2. Schritt: Bestätigen, wenn der Hund eine Abfolge von Hütchen richtig umgeht. 3. Schritt: Führen, ausprobieren, Spaß haben. Am besten du überlegst dir vorher eine…

Read More

Motivation im Training

Das zweite Video von Animal Learn ist da. Spannenderweise ergänzt das Video sehr schön die Übungen aus dem kostenlosen Übungsskript: Shaping beim Hund Artikel, die dich vielleicht auch interessieren: Routine-Übungen für den Hund Stumme Richtungswechsel Das Kommando “Raus da”  >> Alle Übungen für deinen Hund findest du im Hundeübungspaket.

Read More

Vom Locken zum Loben

Warum ist es wichtig zum Loben zu gelangen? Hund abrufen übenund Wenn du den Schritt vom Locken zum Belohnen geschafft hast, dann folgt dein Hund auch dann, wenn du keine Leckerlis in der Tasche hast. Die Bindung steht im Vordergrund, – nicht die Wurst. Insbesondere wenn du deinen Hund abrufen willst, ist es wichtig, dass er nicht nur dann kommt, wenn du Belohnungen dabei hast. Was ist der Unterschied zwischen Locken und Belohnen? Der Hund wird gelockt, wenn er durch…

Read More

Tipps fürs Training

Hundetraining Tipps, die mir bei der Erziehung meiner Hunde geholfen haben. Du kannst Sie mit deinem Kommentar gern ergänzen 🙂 1. Gestalte die Übungen immer so, dass der Hund möglichst keine Fehler machen kann. 2. Wenn es hakt, geh einfach einen Übungsschritt zurück (nach dem zwei Schritt vor – einen zurück-Prinzip). 3. Suche die Fehler nicht beim Hund sondern im Trainingsprozess! – Der Hund hat im Zweifel meistens Recht. 😉 4. Wenn dein Hund nicht arbeiten will, suche die Gründe…

Read More